Warenkorb

Lesezeit: 6 Minuten

Geschenkideen für Väter und Mütter die nichts brauchen

Du bist auf der Suche nach einem passenden Geschenk für deine Liebsten? Am besten noch etwas, was du schnell und einfach selber machen kannst? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben dir schöne DIY Geschenkideen zusammengefasst für Väter und Mütter die nichts brauchen.

Sprudelnde Badebomben zum selber machen

Da sagt noch mal einer, dass sprudelnde Badebomben schwierig zum selber machen sind! Mit dieser DIY Anleitung schafft jeder eine schöne, selbstgemacht Badebombe. Ganz entspannt und ohne viel Aufwand kannst du mit einer einfach kleinen Schüssel deine eigene Badebombe herstellen.

Der Vorteil ist, dass du dadurch genau weißt was drin ist. Keine unnötigen Inhaltsstoffe, kein Mikroplastik und auch keine Plastikverpackung.

Die Badebomben ist ein perfektes Geschenk zum Vater- oder Muttertag, oder für deinen Freunden oder einfach für dich selber, wenn du einen Moment der Entspannung brauchst.

DIY Badebomben – Zutaten und Herstellung:

Die angegebene Menge ist für eine Bade-Halbkugel (für eine kleine Schüssel):

  • 50g Natron
  • 13g Speisestärke
  • 5ml Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • insgesamt 5 Tropfen ätherische Öle (z.B. 3 Tropfen Zeder, 2 Tropfen Salbei)
  • 25g Zitronensäure
  • bei Bedarf wenige Tropfen Wasser
  • optional: trockene Kräuter, Blätter, Blüten (z.B. getrocknete Fichtenspitzen)
  1. Mische das Natron gründlich mit der Speisestärke.
  2. Gebe das Öl, die ätherischen Öle und ein paar Tropfen Wasser dazu. Vermische alles bis die Konsistenz an leicht feuchten Sand erinnert. Zu nass darf die Masse nicht sein, da die Zitronensäure, die im nächsten Schritt dazu kommt, sonst vorzeitig mit dem Wasser reagiert und jetzt schon anfängt zu sprudeln.
  3. Füge nun die Zitronensäure hinzu.
  4. Nimm eine trockene und saubere, kleine Schüssel und lege die trockene Deko, z.B. Fichtenspitzen, hinein. Die Masse gibst du nun löffelweise darauf drückst sie vorsichtig an. Verfahre schichtweise und drücke alles immer gut an.
  5. Lass die Badebombe nun fünf Stunden im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur mindestens über Nacht aushärten. Löse sie dann vorsichtig aus der Schüssel.
  6. Zum Verschenken packst du sie bestenfalls in einen luftdichten Behälter.

Badebombe in ein Vollbad geben und fertig 🙂

Warum sprudeln die Badebomben?

Falls du dich gefragt haben solltest, wie es kommt, dass die Badebombe sprudelt, findet du hier die passende Erklärung: Die verwendeten Hausmittel Natron und Zitronensäure reagieren mit dem Wasser und es entweicht Kohlenstoffdioxid (unbedentlich und gewollt für die sprudelnden Badebomben). Darum musst du unbedingt erst alles vermischen und dann zuletzt die Zitronensäure hinzugeben, sonst sprudelt’s schon in deiner Schüssel.

TIPP:

Die Badebomben lassen sich mit anderen ätherischen Ölen und Blüten ganz einfach abwandeln. Zusammen mit meinem Zitronen Peeling stellen sie ein optimales Muttertags-Geschenk dar.

DIY Zitronen Peeling – ganz ohne Mikroplastik 

Lust auf ein nachhaltiges DIY Zitronen Peeling für deine Mama zum Muttertag oder zu Weihnachten? Das Zitronen Peeling ist auch optimal als last-minute Geschenk oder Mitbringsel für Menschen, die nachhaltig leben oder selbstgemachte Geschenk bevorzugen.

DIY Zitronen Peeling – Zutaten und Herstellung:

  • 100 g Zucker
  • 1 El Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1/2 El Zitronenzeste (frisch oder getrocknet)
  • 3 Tropfen ätherisches Öl Limette

Mische alle Zutaten in einer Schüssel und fülle das Peeling in einen luftdichten Behälter ab.

Die Vorteile eines DIY Peeling:

Mach dein Peeling einfach selber. Warum? So weißt du ganz genau, was drin ist. Kein Mikroplastik, keine Farbstoffe, keine Konservierungsmittel, keine künstlichen Farben und nur natürlicher Duft. Der Peeling-Effekt kommt durch den Zucker.

Wer es ganz nachhaltig möchte verwendet am besten regionalen Bio-Zucker aus bayerischen Zuckerrüben. Um bei der Zitrone alles aus der Frucht raus zu holen, kratze am besten die Zeste immer ab und lasse sie auf einem Teller trocknen und fülle sie dann in ein luftdichtes Glas. Die Zitronenzeste trägt auch zum Peeling-Effekt bei und hat einen tollen unisex Duft. Dieser wird unterstützt durch ätherisches Limetten-Öl. Das Sonnenblumenöl macht die Haut geschmeidig und wird von vielen Hauttypen gut vertragen.

Extra Tipp:

Wenn du das DIY Zitronen Peeling verschenken möchtest, dann beschrifte den Behälter oder hänge ein schönes Etikett mit den Zutaten daran. Dann weiß auch der Beschenkte was für Zutaten du verwendet hast und kann das Peeling einfach nachmachen.

Das DIY Peeling kannst du natürlich flexibel anpassen. Du willst einen anderen Duft? Dann hole dir andere ätherische Öle. Achte dabei nur darauf, dass es sich dabei um eine gute Qualität handelt, die auch auf die Haut aufgetragen werden darf.

Flüssigseifen DIY – aus Pulver wird Seife

Gerade in der aktuellen Zeit ist eine Sache super wichtig: Hände waschen! Egal ob Mütter, Väter, Groß oder Klein – alle müssen Hände waschen und das nicht nur einmal am Tag. Aus diesem Grund ist eine wohltuende, angenehme und pflegende Handseife genau das richtige zum verschenken. Wenn der Beschenkte dann auch noch seine Seife selber herstellen kann, hat er gleich noch eine größere Freude.

Das Less Waste Club Seifen Pulver eignet sich daher als ideales DIY Geschenk für den Mutter- und den Vatertag. Mit wenig Aufwand und drei einfachen Schritten kann sich jeder seine eigene Seife herstellen.

Was du dafür brauchst? Entweder ein einzelnes 25g Seifen Pulver Sachet, wenn bereits ein passender wiederverwendbarer Seifenspender vorhanden ist, oder ein Seifen Pulver Starter Set mit 3 Seifen Pulver Sachets + einem wiederverwendbaren Seifenspender.

How to:

  • 25g Less Waste Club Seifen Pulver
  • 250ml lauwarmes Leitungswasser
  • wiederverwendbarer Seifenspender
  • Muskelkraft –> kurz schütteln
  • 10 Minuten warten & fertig ist die neue Handseife

Mit den besten Inhaltsstoffen reinigt die Less Waste Club Seife sanft deine Haut.
Die Seife ist vegan, frei von Tierversuchen, pH-neutral, für jeden Hauttypen geeignet und biologisch abbaubar und ist somit die perfekte DIY Geschenkidee für Mann und Frau.

DIY getrockneter Blumenstrauß für die Ewigkeit

Was gibt es nicht schöneres als am Muttertag/Vatertag Blumen zu verschenken?
Blumen sind wunderschön und machen jedem eine Freude. Das Problem daran ist allerdings, das diese nur kurz Leben. Wir haben dir daher ein kleine DIY zusammengestellt wie du den Blumen ein zweites Leben schenken kannst in dem du sie einfach trocknest 🙂

DIY Trockenblumen:

Für Trockenblumen sind allerdings nicht alle Blumensorten geeignet. Bei Blumen mit weichem Stiel und viel Feuchtigkeit gelingt das Trocknen leider nicht so gut. Daher solltest du auf Tulpen, Narzissen oder Amaryllis verzichten. Dafür klappt es mit den anderen Blumen umso besser. Blumen mit harten und holzigen Stielen geben wunderbare Trockenblumen ab, wie z.B. Rosen oder Sonnenblumen. Ebenfalls perfekt für Trockenblumen geeignet sind Kornblumen, Mohn, Wiesenkerbel und dekorative Grassorten.

How To Trockenblumen:

1. Finde für Deine Blumen ein warmes, trockenes und schattiges Plätzchen. Achte darauf, dass möglichst wenig Sonne an die Blumen kommt, denn Licht bleicht die Farben aus. Warum Wärme und Trockenheit? Wärme und Trockenheit beschleunigen den Trocknungsprozess der Blumen und verhindern, dass sich Schimmel bildet.

2. Binde ein Stück Schnur um den Stil und hänge deine Blumen kopfüber auf. Am besten funktioniert das Trocknen, wenn sie über einer Heizung hängen. Häng jede Blume einzeln auf, achte darauf, dass jede Blume genug Platz hat. Wenn Du sie gleichmäßig mit ausreichend Abstand aufhängst trocknen sie schneller.

3. Warten und Tee trinken. Die Blumen müssen komplett durchtrocknen und das kann ein paar Tage dauern. Wie lange genau, hängt von der Dicke der Stiele, von ihrem Feuchtigkeitsgehalt und vom Raum-Klima ab. Dass deine Trockenblumen auch wirklich fertig sind erkennst Du am Stiel: Drücke ihn etwas, er sollte sich ganz trocken, quasi knusprig anfühlen. Wenn er noch leicht flexibel ist, brauchst Du noch ein bisschen mehr Geduld.

4. Und Fertig! Jetzt hast Du getrocknete Blumen für die Ewigkeit.

Quellen:

Auf die Hand Blog: Sprudelnde Badebomben selber machen 
Auf die Hand Blog: Zitronen Peeling DIY

Leave a Reply

📦 VERSANDKOSTENFREI AB 30€  ✅✅